Ihr Tierarzt in Heilbronn - Tierklinik am Landratsamt
 
17.10.2017

Aktuelles über die Impfung gegen RHD - Chinaseuche - beim Kaninchen

Liebe Kaninchenbesitzer,
wie Sie sicherlich mitbekommen haben, grassiert schon seit längerem eine neue Form des RHD Virus (RHD-2) in Deutschland und das mit zum Teil verheerenden Folgen.
Die Impfstoffe, die bislang zum Einsatz kamen, boten nur teilweisen Schutz oder der sicher wirksame Impfstoff musste über mehrere Umwege und viel Bürokratie aus dem Ausland importiert werden.
Seit Januar 2017 hat der bislang nur im Ausland erhältliche Impfstoff ERAVAC in Deutschland seine Zulassung bekommen, sodass dieser nun auch in unserer Klinik zum Einsatz kommen kann.

Das Impfschema ist wie folgt:
Tiere <12 Wochen:

1. Impfung ab der 4. Lebenswoche
Wiederholungsimpfung nach 4 Wochen
jede weitere Impfung dann alle 6 Monate
Tiere <12 Wochen:

1. Impfung ab der 4. Lebenswoche
Wiederholungsimpfung nach 4 Wochen
jede weitere Impfung dann alle 6 Monate












Wie auch bei dem Vorgänger-Impfstoff (Cunivac RHD) besteht allerdings der Nachteil darin, dass der Impfstoff in großen Flaschen geliefert wird (40 Impfdosen) und auch nur 6 Stunden nach Anbruch haltbar ist.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir weiterhin nur nach festgelegten Terminen impfen können, um den Impfstoff so effizient wie möglich zu nutzen.

Unsere Impftage im Frühling:

24. April 2017 und 22. Mai 2017


Ihre Kleintierklinik am Landratsamt
Joachim Fritz, Dr. Sabine Dahnken und Dr. Helmut Scholl